Profil

Das Institut betreibt Forschung auf den Gebieten Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung mit den Schwerpunkten Zeitgeschichte der Medizin, Ethik und Epistemologie der Human- und Biowissenschaften (Lebenswissenschaften) sowie Historische Wissenschaftsforschung. In der Lehre beteiligt sich das Institut an nahezu allen Studiengängen der Universität zu Lübeck mit eigenen Lehrveranstaltungen. Neben der Einführung in die Medical Humanities, dem Kursus der medizinischen Terminologie, Vorlesung und Kursus der medizinischen Soziologie und dem Querschnittsbereich Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin (GTE) im Studiengang Medizin ist das Institut z.B. verantwortlich für das Modul Ethik der Forschung im Masterstudiengang Molecular Life Science und Medizinische Ingenieurwissenschaft sowie für die Ringvorlesung Medizintechnik im Bachelor-Studiengang Medizinische Ingenieurwissenschaft. Darüber hinaus beteiligt sich das Institut am Graduiertenprogramm und bietet regelmäßig Wahlfach-Seminare für Studierende aller Fächer zu Themen aus den Bereichen Ethik, Wissenschaftsgeschichte, Medizintechnik, Literatur, Philosophie und Film an. Mit der Berufung von Prof. Borck kam die Redaktion der Berichte zur Wissenschaftsgeschichte nach Lübeck, deren Herausgeber er seit 2008 ist. 

IMGWF Universität zu Lübeck - Königstrasse 42 - 23552 Lübeck - Fon +49 (0)451 707 998-12 - Fax +49 (0)451 707 998-99 - info@imgwf.uni-luebeck.de

A A A

English Version

Lübeck kämpft für seine Uni