Christoph Rehmann-Sutter

Curriculum Vitae

Geboren 1959 in Laufenburg (Schweiz)

 1978-89
Erststudium der Molekularbiologie mit Diplom am Biozentrum der Universität Basel. Zweitstudium mit "Lizentiat" in Philosophie und Soziologie an den Universitäten Basel und Freiburg im Breisgau.

 1989-1996  
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bioethik in der Forschungsgruppe von Prof. Werner Arber im Institut für  Mikrobiologie am Biozentrum der Universität Basel
Lehre und Veröffentlichungen in vielen Bereichen der praktischen Philosophie, insbesondere über Natur, Biologie, Biotechnologie und Medizin.  

 1990-1995  
Promotionsstudium der Philosophie an der Technischen Universität Darmstadt unter Prof. Gernot Böhme.  

 1995-2000
Habilitation in der Philosophie an der Universität Basel.

 seit 1996
Etablierung und Leitung der Arbeitstelle für Ethik in den Biowissenschaften, die eine Forschungsgruppe und eine Reihe geförderter Projekte beinhaltet; in Zusammenarbeit mit Dr. Jackie Leach Scully.
Die Projekte kombinieren qualitative Sozialforschung und normative Reflexion in der Bioethik. Inhalte sind Themen wie: somatische Gentherapie, Gentests, gentechnisch veränderte Organismen, Ansichten von Patienten am und zum Ende ihres Lebens, Reproduktive Medizin sowie Embryonen- und Stammzellforschung. Sie erhält Unterstützung durch den Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung, die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften, Oncosuisse, die EU und andere.

 1997-1998
Research Fellow am Department of Environmental Science, Policy and Management (ESPM) der University of California in Berkeley.

 2000
Assistenzprofessur der Bioethik an der Universität Basel.  

 2001-2009
Präsident der schweizerischen Nationalen Ethikkommission im Bereich der Humanmedizin.  
Gewählt durch die Schweizer Regierung, berät das Parlament und die Regierung bei bioethischen Themen.

 Herbst/Winter 2008
Gastprofessor am Policy, Ethics and Life Sciences (PEALS) Research Centre, Universität Newcastle.  

 Seit 2008 - 2011
Gastprofessor an der London School of Economics (LSE).

 Seit 2009
Professor für Theorie und Ethik in den Biowissenschaften am Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung an der Universität zu Lübeck.

 Seit 2012
Gastprofessor am King's College London (Department of Social Science, Health and Medicine / School of Social Studies and Public Policy)

 Seit 2014
Mitglied der PID-Kommission Nord (Ethik-Kommission für Präimplantationsdiagnostik Nord)

 2017-2019
President of the European Society for Philosophy of Medicine and Healthcare

Professur für Theorie und Ethik der Biowissenschaften


rehmann(at)imgwf.uni-luebeck.de


+49 (0)451 70 79 98 - 15

IMGWF Universität zu Lübeck - Königstrasse 42 - 23552 Lübeck - Fon +49 (0)451 707 998-12 - Fax +49 (0)451 707 998-99 - info@imgwf.uni-luebeck.de

A A A

English Version

Lübeck kämpft für seine Uni